Anmeldung, Voting, Preisverleihung

Sechs Schritte zum Gewinner!

Schritte zum Gewinner 5

Offizieller Start am Rauchmeldertag
Die Anmeldungphase zum Wettbewerb startet offiziell am 13.09.2019. Theoretisch kann man sich noch bis kurz vor dem Einsendeschluss anmelden. Da aber die Anmeldung noch vom Veranstalter geprüft werden muss, empfiehlt es sich, die Anmeldung spätestens bis zum 20.11.2019 einzureichen. Hier geht’s zum Anmeldeformular!

Einsendeschluss ist der 20.12.2019
Wettbewerbsbeiträge können bis spätestens zum 20.12.2019 eingereicht werden, je früher, desto besser. Hier gibt es eine Vorlage für die Projekteinsendung.

Schritte zum Gewinner 1
Schritte zum Gewinner 4

Das Voting beginnt am 10.01.2020
Mit dem Start des Votings sind alle Wettbewerbsbeiträge auf dieser Website zu sehen. Die Schule gewinnt, die ihre hier präsentierte Kampagne mit den meisten Menschen über die Sozialen Netze geteilt hat.

Das Voting endet drei Wochen später
Schule und Schüler*innen haben 3 Wochen Zeit bis zum 31.01.2020 Ihre Beiträge via Social Media so viel wie möglich zu teilen, weitere Menschen auf die Kampagne aufmerksam zu machen und möglichst viele Likes zu bekommen.

Schritte zum Gewinner
Schritte zum Gewinner 2

Preisverleihung ist am 07.02.2020
Die Übergabe des Preises erfolgt am 07.02.2020 vor Ort in der Schule oder bei der begleitenden Feuerwehr, damit Verleihungsfotos und Pressemitteilung für die bundesweite Presse zum Internationalen Notruftag am 11.02. noch versendet werden können.

Verkündung der Gewinner am 11.02.2020
Die bundesweite Veröffentlichung der Gewinner online und über die Tagespresse findet am Tag des Internationalen Notrufs 112 statt. Dabei wird auch der Beitrag der Schule vorgestellt und ggf. zur Nachahmung empfohlen.

Schritte zum Gewinner 3

Pressetermin am 07.02.2020

Die Preisübergabe durch den Veranstalter gemeinsam mit dem Schirmherrn Thomas Vorholt, Vorsitzender der Schadenkommission der öffentlichen Versicherer, wird von lokaler Presse und einem Fotografen des Veranstalters begleitet. Fotos der Preisübergabe werden als erstes in der lokalen Presse, auf dieser Website und auf Partnerseiten online gestellt und mit der offizielle Pressemitteilung versendet. Die Schule bzw. die betreuenden Lehrkräfte haben darauf zu achten, dass nur Schüler*innen auf dem Foto zu sehen sind, für die auch eine Einverständniserklärung der Eltern dazu vorliegt (wird benötigt bei Jugendlichen unter 16 Jahren).

 

Zeitplan