Forschen
Gestalten
Teilen

Wir wollen die Schüler der 4. Klasse ansprechen, damit sie wissen, wie man sich im Brandfall verhält: Ruhe bewahren, überlegt handeln und sich bei kleinen Bränden einen Löschversuch trauen. Gelingt das nicht oder ist der Brand zu groß, sollte man der Quelle des Feuers besser nicht nähern und die Tür zu diesem Raum schließen. Befinden sich Mitbewohner im Haus, muss man sie informieren und Ihnen helfen. Schlüssel und Handy sollte man mitnehmen und so schnellstmöglich das Haus verlassen. Danach ruft man den Notruf 112 an. Die Nachbarn sollte man auch warnen und dann die Feuerwehr einweisen.

Wir haben uns ausgetauscht und herausgefunden, dass die meisten aus unserer Klasse in einem Einfamilienhaus wohnen und es fast keine Hochhäuser oder Mehrfamilienhäuser im Umkreis gibt. Deswegen ist ein Schwerpunkt „Brand im Einfamilienhaus“. Wir haben uns auch für „Brand im Treppenhaus“ entschieden, weil wir in der Schule viele Treppen haben. Zu den Themen haben wir eine Präsentation in Keynote auf den ipads erstellt, weil wir im Unterricht gelernt haben, wie man mit den ipads umgeht. Durch Bilder und Videos können sich die Schüler das richtige Verhalten im Brandfall besser vorstellen und merken.

Wir haben unser Projekt am 02.12.2019 am Schulvormittag in der 4. Klasse der MPS vorgestellt. Dem Team ist die Umsetzung gut gelungen. Vor allem die Gestaltung der Präsentation war sehr kreativ. Die Kinder haben gut aufgepasst, konnten unsere Fragen beantworten und hatten sogar Spaß, weil wir ein paar witzige Videos und Fotos integriert hatten. Wir haben ehrliche Rückmeldungen erhalten, die zeigen, dass sie verstanden haben, wie man sich im Brandfall verhalten sollte und dass sie dies auch im Notfall anwenden können. Damit haben wir unser Ziel erfolgreich erreicht.

Datei herunterladen